Ralf Waldkirch

Waldkirch_Ralf_2c.jpg

Ralf Waldkirch, Jahrgang 1955, Diplom-Wirt.Ing.(FH), praktiziert seit seiner Jugend Meditation- und Yoga. Während des Studiums intensive Beschäftigung mit Psychologie, Vorlesungen in Betriebspsychologie und Soziologie.

Kurse bei Dr. Hans Endres und Willi Keller zu Formen der Meditation, meditativen Vertrauensübungen und Energieflusstechniken. Teilnahme an Kursen zur Geistheilung bei Keith Sherwood.

Seit 1985 durch Yogi Dhirananda autorisierter Leiter der Kriya-Yoga-Gruppe in Mannheim.
Indienreise und intensive Yoga-Praxis vor Ort.

Organisiert seit mehr als zwanzig Jahren Kriya-Yoga-Seminare, an denen Interessierte aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich teilnehmen.
1986 Herausgabe der Yoga-Fachzeitschrift Yoga-Barta.

Ausbildung:

  • Fundierte und umfangreiche zweijährige Ausbildung zum Yoga-Lehrer für Klassisches Yoga bei dem indischen Meister Dhiranandaji.
  • Zweijährige zusätzliche Ausbildung in Yoga-Therapie in der Schweiz.
  • Yogalehrer Ergänzungs-Intensivausbildung über anderthalb Jahre für praktizierende Yogalehrer und medizinischer Grundlagen und den Richtlinien der Europäischen Yoga Union.
  • Zusatzausbildung in Anatomie, Pathologie und Physiologie an der "Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg" (integriert in der Reha-Klinik Heidelberg-Königsstuhl), ärztlicher Leiter der Akademie, Gert Dorschner, Facharzt für Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur, Ernährungsmedizin, Klassische Homöopathie.
  • Jährliche Yogafortbildungen
  • Zweijährige Ausbildung zum Ausbilder für Yogalehrer
  • Wurde durch Paramapadma Dhiranandaji autorisiert selbst Yogalehrer auszubilden.

Gründete das Yoga-Zentrum im Sportpark Mannheim, Pfeifferswörth und das Business-Yoga Zentrum Rhein-Neckar.

Mitglied im DYG Verband der Deutschen Yogagesellschaft e.V. und
der Deutschen Herzstiftung e. V.
Mitglied im Gesundheitsnetz Rhein-Neckar-Dreieck e.V.
Mitglied im Netzwerk „Betriebliches Gesundheitsmanagement Rhein-Neckar“.

Ralf Waldkirch ist von ca. 40 Krankenkassen als Yogalehrer anerkannt.

Erfahrung von mehr als 5.000 Std. als Yogakursleiter.

Ausbildung zum Kursleiter für Autogenes Training nach Schultz durch Dipl.-Psych. Monika Wendl.

Ausbildung zum Kursleiter für Progressive Muskelentspannung nach Jakobson durch Dipl.-Psych. Monika Wend.

Führt Unternehmensworkshops zum Stessabbau und zur Vermeidung von Burnout durch.
Kursleiter für Business-Yoga Kurse im Rahmen der betrieblichen Gesundheits- vorsorge in Unternehmen.

Mitarbeit in Spezialworkshops gegen Stresserkrankungen und Burnout in Zusammenarbeit mit Klinikfachärzten, z.B. Wilfried Hundsdörfer vom Diakoniekrankenhaus Mannheim.

Als Geschäftsführer einer Produktioneragentur gehört Stress zum Alltag. Die ausgleichende und heilende Wirkung von Yoga hilft ihm seit Jahrzehnten, diesen Stress auszugleichen. In speziell für Manager, Führungskräfte konzipierten Kursen gibt er diese Erfahrung weiter. Dazu werden Kombinationen aus Yoga-Übungen, Mentaltraining und Entspannungstechniken gelehrt, die zu Stressabbau, vermeiden von Burnout, Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Kreativität und Leistungssteigerung beitragen.

Seit 1984 die IHK Ausbildungsberechtigung und Ausbildereignung. Mitglied im Prüfungsausschuß der IHK und im Fachausschuss des Kultusministeriums Baden-Württemberg zur Koordinierung der Abschlussprüfungen, Geschäftsführer und Mitinhaber eines Verlags.

Entwickelte spezielle Firmenkurse. Business-Yoga fördern die Gesundheit, ein gedeihliches Miteinander im Unternehmen und tragen zur Motivationssteigerung bei.

Gibt Yoga und Mentaltraining für Sportler. Für Leistungssportler als direkte Vorbereitung zum erfolgreichen Wettkampf.

Gründete das Yogalehrer Ausbildungs-Zentrum Mannheim und leitet die fundierte zweijährige Ausbildung zum Klassischen Yogalehrer.

Unternehmen

Diese Unternehmen nutzen Yoga zur betrieblichen Gesundheitsvorsorge

Erfolgs-Seminar für Unternehmen

Intensiv-Seminar „Stressabbau und vermeiden von Burnout“